genussvoll gesund

Das Gesetz der Schwingung

| Keine Kommentare

Schwinge mit dem Fluss des Lebens!
Leicht, fröhlich und beschwingt!

Nichts steht still, alles ist in Bewegung. Auch unsere Gefühle erzeugen eine Schwingung, eine Frequenz in uns. Diese Frequenz wird in Hz gemessen.

Wir sind die Schöpfer unserer Gefühle

Niemand sagt: Ich bin mir bewusst, dass ich schlechte Gedanken habe und deswegen fühle ich mich nicht gut. Die Menschen glauben oft, ihre schlechten Gefühle liegen an der Umwelt.

Nein! Wir selbst rufen unsere Gefühle hervor!

„Beleidigt sein“

Ich wurde beleidigt und es steigt dadurch Wut in mir auf.

Diese Wut beherrscht dann was ich denke und wie ich (auf mein Gegenüber) reagiere.
Die Wut hat mich in der Hand.

Alles in unserem Universum ist Energie und in ständiger Bewegung.
Energie zeigt sich immer in Schwingung.

Niedrige Schwingung

Fühle ich Wut, Frust, Scham usw. ist mein gesamter Organismus
in einer niedrigen Schwingung!

Schmerz schwingt auf 0,1 bis 3 Hz
Angst auf 0,2 bis 3,3 Hz
Gereiztheit / Anspannung auf 0,9 bis 6,8 Hz.

Hohe Schwingung

Wenn ich in positiven Gefühlen bin, erhöht sich meine Schwingung. 

Großzügigkeit schwingt auf 95 Hz
Dankbarkeit, Mitgefühl und Liebe auf 150 Hz und mehr.

Leichtigkeit oder Schwere fühlen

Diese Unterschiede nehme ich im Körper durch Leichtigkeit oder Schwere wahr.

Anziehung von Liebe – Fülle – Gesundheit – Geld

Wenn ich gute Gedanken wähle und mich mit positiven Gefühlen darauf einlasse, bin ich in einer guten Stimmungin hoher Frequenz. 

Diese setzt eine ANZIEHUNGSKRAFT in Gang die mir 

Liebe
Fülle
Gesundheit +
Geld (Form der Energie) bringt.

Ein Dankeschön-Tagebuch und einfach leben

10 Punkte: Wofür bin ich dankbar?

Kaum zu glauben – eine einfache Methode –
täglich geführt und immer wieder Mal lesen. 

Es wandeln sich meine Gedanken, mein Blickwinkel, meine Freude-Momente.

Meine Gedanken-Schwingung und meine Gefühle erhöhen sich! 

Hohe Schwingung erschaffst du durch:

  • lieben, danken, lächeln und lachen

  • singen, tanzen, malen, meditieren / visualisieren

  • Yoga und Co, spazieren gehen und Sport in der Natur

  • Sonne, Mond und Sterne – Kerzenschein ….

  • Auf vielfältige Art die Natur geniessen – alles was dir gut tut…..

  • Und natürlich auch: Bio-Lebensmittel, das volle Korn, Getreidekeime, Gemüse- und Obst nach Saison, (auch als Rohkost), Bauernbutter, kaltgepresste Öle, Nüsse, Honig ….

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.