genussvoll gesund

Gekeimtes Getreide

| Keine Kommentare

Gekeimtes Getreide ist Frischkost in höchster Qualität.
Es besitzt unter sämtlichen pflanzlichen und tierischen Fetten den höchsten Gehalt an biologisch wichtigen Linolsäuren und bietet die reichste natürliche Quelle von Vitamin E. Vitamin E ist für uns lebenswichtig. Es wird in jeder Körperzelle gebraucht. Es bremst den Alterungsprozess und schützt Herz und Arterien.
Unser Immunsystem wird auf einfache Weise gepusht.

Großartige Vitaminzunahme

Die Sprossenexpertin Isabell Shipard schreibt in ihrem Sprossenbuch, dass Studien an der University of Minnesota eine erhebliche Vitaminzunahme in Weizensprossen nach dreitägiger Keimdauer feststellten:

  • Vitamin E: 300%
  • Vitamin C: 600%
  • B-Vitamine: zwischen 20% und 1200%

Auch das erklärt, die wundervolle Wirkung von Keimlingen!

Anleitung zum Keimen

  • 3 gehäufte EL Bio-Getreide nach Wahl (Weizen, Dinkel, Roggen, usw.)
    in einem Keimglas mit Siebdeckel – mit kaltem, frischen Wasser –
    über Nacht einweichen.
  • So viel Wasser nehmen, dass es 1-2 cm über das Getreide hinaussteht
  • Am nächsten Tag Einweich–Wasser durch den Siebdeckel ausleeren.
    Über den Deckel frisches Wasser einlaufen lassen, schwenken und wieder ausleeren.
  • Das Keimglas schräg stellen, sodass alle Flüssigkeit ablaufen kann.
  • Das Getreide täglich 1-2 x auf diese Art „abbrausen“ und immer gut abtropfen lassen

T i p p s :

  • Vorteil des Keimglases (Reform, DM, Umweltversand):
    Das Getreide bleibt immer im Glas und wird über den Siebdeckel gespült
  • Die Keimlinge sollten die Größe des Getreidekorns haben,
    dann sind sie am wertvollsten!
  • Danach die Keimlinge in den Kühlschrank stellen!
    Sie hören auf zu wachsen und behalten ihre Vitalität.
    Vor dem Verzehr kurz nochmals durchspülen
  • Bitte jedes Getreide einzeln keimen. Die Keimdauer ist unterschiedlich.
  • Das Einweich- und Abspülwasser auffangen, selbst trinken (evtl. gemischt mit Tee/Fruchtsaft) oder als Blumengießwasser verwenden.
    Es enthält eine Reihe beachtlicher Mineral- und Vitalstoffe!

Verwendung von Getreide-Keimlingen

  • Für das tägliche Frischkorn-Gericht (Rohkost-Müsli)
  • Kinder essen Getreidekeimlinge einfach so aus der Hand
  • Keimlinge unter oder über Salate streuen
  • Auf Vollkornbrot mit Butter geben
  • In selbstgemachte Pestos und Dips mischen
  • Unter Brotaufstriche (pikant + süß) heben
  • Auch ein „pikantes“ Frischkorn-Gericht schmeckt mit
    Keimen besonders gut!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.