genussvoll gesund

Zwangsimpfungen – krasser Verstoß gegen die Menschenrechte

| Keine Kommentare

Diese „Gehirnwäsche“ (wir hören es immer und immer wieder) soll uns gefügig machen. Die „Heraufbeschwörung von weiteren Ansteckmöglichkeiten, von Androhung weiterer Einschränkungen, ….“ macht uns Angst und wir werden gedanklich dazu getrieben, die Covid-Impfung als einzig mögliche Lösung zu sehn.

Ist es wirklich so? Kann uns diese Impfung schützen?

In meiner Ausbildung zur Gesundheitsberaterin hat uns unser geschätzter Lehrer Dr. M.O. Bruker über Impfungen folgenden Satz mitgegeben.

Impfen nützt nicht – Impfen schützt nicht – impfen schadet!

Das ist für manche von Euch sicher eine Provokation. Wie kann Dr. Bruker so eine Aussage machen? Der Ganzheitsmediziner Dr. Bruker stützt sich auf sichere Quellen, die seine Aussage untermauern. Außerdem hat er in mehr als 40 Jahren praktischer Ordination selbst gesehen, welche Auswirkungen Impfungen haben.

Dr. Buchwald
Buch „Impfen – das Geschäft mit der Angst“

https://emu-verlag.de/impfen-das-geschaeft-mit-der-angst-10621

Dr. Buchwald war persönlich durch den tragischen Impfschaden seiner Tochter betroffen. Danach begann er zu recherchieren und das Buch zu schreiben. Darin wird die Impfgeschichte von Anfang an aufgerollt, Skandale beschrieben, politische Hintergründe und wie Statistiken verdreht oder einfach übergangen wurden aufgezeigt. Zu jeder Impfung bzw. Krankheit gibt es eigene Abschnitte. Mit vielen Statistiken und vollständigen Quellenangaben.

Dr. Friedrich P. Graf
Bücher: „Die Impfentscheidung“ und „Nicht impfen – was dann“

https://emu-verlag.de/die-impfentscheidung-12725?number=12503

https://www.weltbild.de/suche/Nicht%20impfen%20was%20dann

Ich habe ihn selbst bei den Gesundheitstagen in Lahnstein gehört!

Dr. Graf hat in seiner Ordination mehr als 30 Jahre die Folgen des üblichen Impfkonzepts dokumentiert. Seine eindeutige Erkenntnis daraus:
„Eines ist klar: Impfen macht krank“.
In seinem zweiten Buch (Nachdruck 2018) zeigt er auf, wie einfach die Alternativen zum Impfen sind. Mit allen weiteren Informationen zum Thema Impfen.

Krankmachende Inhaltsstoffe diverser Impfungen

  • Aluminium 
    Zell- und Nervengift
  • Formaldehyd
    Krebserregendes Nervengift
  • Quecksilberverbindungen
    Hemmt lebenswichtige Enzyme, führt zu Schwächung der Herzleistung, kann zu Herzrythmus-Störungen führen ….
  • Gentechnisch veränderte Mikroorganismen
    Auf Zellen von „Embryos“ !!! oder pürierten Mücken gezüchtet …..

    Als ich das vor einigen Tagen gehört habe, konnte ich es zuerst nicht fassen – was geht denn da ab? Was wird dem schnöden Mammon alles geschuldet?

Empfehlung:
DVD „Wir Impfen NICHT!“

Laufzeit ca. 100 Minuten
Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen. Ein Dokumentarfilm.
Ein Gemeinschaftsprojekt europäischer Initiativen und Vereine zur Impfaufklärung.

https://emu-verlag.de/wir-impfen-nicht-dvd-10795

Was sind RNA – Impfstoffe?

Diese neuartigen Impfstoffe sind bei der WHO u.a.
als Corona-Impfstoffe „angemeldet“.

Biologe Clemens Arvay

  • Das sind sehr riskante, umstrittene Technologien.
  • Diese Impfstoffe werden über Nano-Partikel
    in unsere Zellen eingeschleust.
  • Ein massiver Eingriff in die Physiologie unserer Zellen.
  • Schädlichen Immunreaktionen, Langzeitfolgen oder
    Wirksamkeit auf lange Sicht sind überhaupt noch nicht geklärt.
  • Die Technologie ist noch in keiner weise marktreif
    und in keiner Weise sicher.
  • Mediziner und Medizinerinnen warnen davor
    unter Druck diese RNA-Impfstoffe zuzulassen.

Bill Gates

Microsoft Gründer – will 7 Milliarden Menschen „seinen“ Corona-Impfstoff verabreichen. Seine Stiftung ist der größte Förderer von Impfstoffen. In seiner indischen Impf-Kampagne von 2000 bis 2017 z.B: sind 490.000 !!! Kinder an akuten Lähmungen erkrankt. Indien hat Bill Gates daraufhin aus dem Land verwiesen.

Robert F Kennedy jr zeigt unmißverständlich die Auswirkungen der Impf-Kampagnen von Bills Gate auf:
„Bill Gates’ globalistisch diktatorische Impf Agenda“ | 22 04 2020 | kla tv F

https://www.youtube.com/watch?v=mtUP-pRqXek

Bill Gates will die Zulassung seiner Corona-Impfstoffe von 5 Jahren auf 18 Monate verkürzen. Das ist verantwortungslos. Die Haftung für Impf-Folgen sollen Staaten und Politiker übernehmen.

Tagesschau ARD – Bill Gates und Impfungen – 12.04.20

Microsoft-Gründer Bill Gates hofft, dass es in etwa 18 Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus geben wird. Er will 7 Milliarden Menschen den Impfstoff verabreichen. Also der ganzen Welt. Die „Bill and Melinda Gates Stiftung“ ist der größte Förderer von Impfstoffen. Gates ist außerdem auch auf der Suche nach RNA Impfstoffen für alle ansteckenden Krankheiten und erwähnt mit einem Schmunzeln: „Vielleicht machen wir sehr viel Dinge nun online, nachdem wir ja jetzt dazu gezwungen sind“.

https://www.youtube.com/watch?v=soFIX7CZcu4&t=302s

17. Mai 2020

ServusTV-Intendant Dr. Ferdinand Wegscheider blieb auch im jüngsten Wochenkommentar gewohnt kritisch – und kritisiert Mainstream-Medien und das Netzwerk um Bill Gates scharf. Prädikat: Sehenswert!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.