Naturheilpraxis

Gabriela Gasser-Schrott

Ernährungs-Therapie – “Der Umschwung in Richtung Gesundheit”

 

Schon Hippokrates empfahl:
Eure Nahrungsmittel sollen Eure Heilmittel sein…

Eine neue Studie der UNI Innsbruck bestätigt:
https://www.i-med.ac.at/mypoint/news/719834.html

Nahrung kann krank machen oder gesund halten.
Lt. WHO sind 80% aller Erkrankungen ernährungsbedingt.

Die Ernährungstherapie ist nicht nur eine Frage des Lifestyles.
Sie kann auch mehr als Prävention. Aus komplementär medizinischer Sicht lindert die Ernährungs-Therapie viele Beschwerden und leistet entscheidende Impulse für eine nachhaltige Gesundheit. Zudem hat die Ernährungstherapie eine vorbeugende Wirkung, um allseits bekannte Zivilisationskrankheiten zu vermeiden bzw. zu reduzieren.

Wichtig ist die Bereitschaft des Patienten, seine Ernährung umzustellen. Motivation dafür geben der Wohlgeschmack der natürlichen Speisen und rasche Erfolge z.B. verbesserte Darmfunktion und spürbar mehr Energie.

Ziele der Ernährungs-Therapie:

• Echte Chance für einen „Umschwung“ in Richtung Gesundheit

• Vermeidung bzw. Reduzierung der Zivilisationskrankheiten

• Konstanter Energie-Aufbau – nachhaltig

• Aufbau einer gesunden Darmflora

• Reduzierung der Zucker-Sucht

• Linderung bzw. Reduzierung körperlicher Beschwerden

• Steigerung der Immun-Abwehr

• Verbesserung der Lebens-Qualität