genussvoll gesund

Stressfrei mit Herzintelligenz

| Keine Kommentare

Stress ist heutzutage so weit verbreitet, weil wir nicht wissen, wie wir mit unseren Emotionen umgehen sollen. Häufig bestimmen Emotionen unsere Entscheidungen und Verhaltungsweisen. Der Stress wächst an, wenn wir stressverursachende Gefühle herumtragen, ohne sie aufzulösen.

Stress beginnt meist mit einem Gefühl

Zuerst sind wir angespannt, gereizt oder machen uns Sorgen. Dann wachsen diese Gefühle zu intensiven Emotionen aus wie Frustration, Angst oder Ärger. Am Ende sind wir überlastet und erschöpft.

Dein Herz ist der zentrale Taktgeber

Es wirkt auf deine Rhythmen überall im Körper und beeinflusst auch deine Widerstandsfähigkeit. Faszinierende neue Untersuchungen haben ergeben, dass es eine neue Möglichkeit zum Stressabbau gibt. Sie macht uns Mut und wandelt den Stress in gesunde, positive Gefühle und kreative Kraft um.

Die herz-intelligente Antwort auf Stress

Die Herzintelligenz-Methode zum Stressabbau ist wissenschaftlich bestätigt und wird auf der ganzen Welt angewendet. Das „Heart Math Institut“ in Kalifornien hat dazu  30 Jahre geforscht. Sie haben herausgefunden, wie wir dem Herzen seinen eigenen, gesunden Rhythmus wiedergeben können. Dies wird tiefgreifend wirksam auf das Gehirn übertragen.

Die “Schnelle Herz-Kohärenz” Übung

Herz-Kohärenz-Übung

1. Herz-Fokus

Richte deine Aufmerksamkeit auf deine Herzregion (die Mitte der Brust). Lege deine Hand auf den Herzbereich. Wenn du gedanklich abschweifst, komme einfach wieder zurück auf deine Herzgegend.

Gehe nun zum nächsten Schritt, das Herzatmen.

2. Herz-Atmen

Atme durch dein Herz aus und ein. Atme langsam und sanft durch das Herz ein und langsam und leicht durch das Herz wieder aus. Dabei zählst du jeweils stumm langsam bis 5. Atme weiterhin so entspannt, bis du einen natürlichen inneren Rhythmus findest, der sich für dich gut anfühlt.

3. Herz-Fühlen

Atme weiter durch deine Herzregion. Erinnere dich nun an ein positives Gefühl. An eine Gelegenheit, als du dich richtig gut gefühlt hast. Versuche, dieses Gefühl erneut zu spüren. Was spürst du? Dankbarkeit, Freude, Liebe …Vielleicht gelingt es dir am Anfang nicht so recht. Das ist ok. Gib dir Zeit. Schau dir z.B. kurz ein Bild an, das dich in positive Stimmung bringt….dann atme z.B. Liebe ein und verteile mit dem Ausatmen diese Liebe auf deinen kompletten Körper. Vom Kopf bis zu den Zehen. Wiederhole dies so lange, bis es dir richtig gut geht. Genieße dieses wundervolle Gefühl. Es stärkt dich ganz und gar.

Anwendungs-Beispiele:

  • zur Linderung von Sorgen, Ängsten, Erschöpfung und Spannungen
  • für eine kurze Pause – zum Energie tanken
  • für mehr Klarheit und Ausgeglichenheit;
  • zur Abwendung eines „emotionalen Virus“;
  • für eine positive Veränderung deines Energiefeldes;
  • um koordinierter, schneller und flexibler zu reagieren;
  • um zur Ruhe zu kommen.

Buchtipp: Stressfrei mit Herzintelligenz; ISBN 3-935767-83-8

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.